Nobelhart und Schmutzig Berlin Schallplatten – Foto Marko Seifert ©foto by Marko Seifert

23 Aug Neue Deutsche Küche um 7 p.m.

– Für The New York Times im Nobelhart & Schmutzig –

Für Sechsunddreißig Stunden war Charly Wilder in Berlin. Er schreibt übers „traveln“ für die New York Times. Elf-Zwölftel seiner Besuchszeit in der Hauptstadt verbrachte er mit Spree-Rundfahrt, türkischem Markt an den Ufern Kreuzköllns, Cocktails auf dem Prenzlauer Berg, Kunst in der Berlinischen Galerie und lauter so Sachen, die Techno D.J.s, Nudisten picknickende Familie und jungen Leute aus der ganzen Welt in unsere stetig transformierende Stadt machen. Ein Zwölftel seiner Zeit nutzte er für eine Mahlzeit bei uns im Nobelhart & Schmutzig. Wir sind wohl der aktuelle „Leithammel“ in der Berliner Essenskultur.

Ein rezensierender Reisebericht eines New Yorkers, der bei uns am Freitagabend klingelte. (Liest sich leichter, wenn man Englisch kann…)