30 Nov Das Tantris kommt nach Berlin!

Vor langer Zeit war da ein Wochenende, an dem der Billy eine Weinwelt kennenlernte, die heute einen Teil seines Bewusstseins bildet. Es war ein Wochenende beim ehemaligen Münchner Suppenkoch Dominik Huber auf dem Weingut Terroir al Limit im Priorat, im wunderschönen Katalonien. Ein Wochenende, bei dem auch die jungen Eichbauers, ebenfalls aus München, den Weg ins Priorat gefunden haben. Der Vater vom jungen Felix Eichbauer hatte damals, vor knapp 45 Jahren, gerade ein Restaurant eröffnet, was Deutschland bis dahin noch nicht gesehen hatte. Ein Restaurant, das nach seiner Eröffnung nicht nur eine, sondern mindestens vier Generationen von Gastronomen & Köchen prägen sollte. Ein Restaurant, über das der Fritz Eichbauer immer sagt: „Von dem Geld, das ich ins Tantris gesteckt habe, hätte ich ein Schloss kaufen können. Aber wo hätte ich dann gegessen?“

2016 entschied sich die Familie Eichbauer ein ihnen sehr vertrautes Weingut zu übernehmen. Francesco Leanza kaufte 1994 südlich vom Ort Montalcino in der Toskana ein paar Hektar Land und pflanzte dort Brunello. Knapp 20 Jahre später entschied er sich, es an Familie Eichbauer abzugeben. Dieses Weingut mit Namen Podere Salicutti ist ein Weingut, das Billy Wagner schon seit seinen Anfängen in der Weinwelt begleitet.

Seit 1991 kocht Hans Haas in der Münchner Johann-Fichte-Straße 7 eine regional inspirierte Küche. Wir vom Nobelhart & Schmutzig sind stolz ihn mit seiner Souschefin Sigi Schelling hier in Berlin zu einem ganz besonderen Abend begrüßen zu dürfen. Micha Schäfer und sein Küchenteam vom Nobelhart & Schmutzig kochen zusammen mit Sigi und Chef Haas ein Menü, das die etablierte Küche von Hans Haas mit der scheinbar neuen Küche von Micha Schäfer perfekt kombiniert.

Bitte teilen Sie uns Ihre Allergien oder Unverträglichkeiten im Vorfeld mit. Sollten Sie unerklärlicher- oder erklärlicherweise keinen Wein trinken, bereiten wir Ihnen selbstverständlich eine alkoholfreie Begleitung zu. Der Abend wird an der Theke und am großen Tisch stattfinden. Die Verteilung der Plätze wird nach Zahlungseingang vergeben.

Datum: Sonntag, 25. Februar 2018 um 19.00 Uhr
Zehn Gänge mit 8 Getränken (zwei Weine vom Weingut Podere Salicutti), Single Origin Kaffee und Schnaps für happige Berliner Verhältnisse von 255,00 Euro pro Person

Speiselokal Nobelhart & Schmutzig
Friedrichstraße 218
10969 Berlin – Kreuzberg
Tel. +49 30 259 40610

Ihre
Nobelharten