Das Nobelhart & Schmutzig wurde auf Platz 88 von 100 auf The World’s 50 Best Restaurants gewählt

13 Jun Das Nobelhart & Schmutzig wurde auf Platz 88 von 100 auf The World’s 50 Best Restaurants gewählt

Alles was war, wird nie wieder sein. Und alles was ist, ist schon jetzt vorbei. Perel – Alles (Radio Edit)

Die besten Restaurants der Welt – Sie kennen diese Liste. Die Jury von The World’s 50 Best Restaurants hat das Nobelhart & Schmutzig am 12. Juni auf Platz 88 von 100 von über 1.000 Jury-Stimmen weltweit gewählt.

Sie ist wohl die umstrittenste Restaurant-Liste, die es gibt, und wie jede Liste hat auch diese ihre Tücken. Alle Restaurants, die auf dieser Liste stehen, gelten aber als Restaurants, die zur Avantgarde zählen und wo man mal gegessen haben sollte.

Wir finden es wichtig, dass wir drauf sind. Wieso?

Die Hütte bleibt weiterhin voll und wir können das tun, was wir tun. Aber viel wichtiger: Der Scheinwerfer scheint nun stärker und heller als je zuvor nach Deutschland. Nicht wegen den drei 3-Sterner (Aqua, Atelier und Vendome), oder Tim Raue, sondern, weil Deutschland nun endlich ein Restaurant mit einer eigenständigen deutschen Küche auf der Liste hat. Wir sind aber nicht alleine, sondern im Geiste fühlen wir uns verbunden mit Restaurants wie dem Einsunternull, Ernst, Essigbrätlein, Forsthaus Strelitz, Horvath, Sosein und einigen anderen. Wir alle prägen gerade eine neue Generation mit anderen Werten und einem neuen Verständnis für deutsche Küche. Ich glaube, damit nimmt das jetzt seinen Anfang und Deutschland wird in Zukunft nicht nur für Wurst und Fussball stehen.

Deutschland hat nach Frankreich die meisten Sterne im Guide Michelin, aber bis dato wurde Deutschland noch nie für eine eigenständige Küche im Ausland anerkannt. Nun haben wir die Chance, dass sich das in Zukunft ändert. Dafür arbeiten wir und dafür strengen wir uns an. Denn wir wollen Ihnen auch in Zukunft das Beste aus der Region auf den Teller legen.

Ihr
Billy Wagner