Sie suchen ein angesagtes Trend Restaurant in Berlin?

Wir sind vielleicht ein Trend Restaurant in Berlin, aktuelle Gastronomie Trends suchen Sie bei uns jedoch vergeblich. Wir bleiben unserem Konzept treu: Unsere Küche war, ist und bleibt brutal lokal. 

 

Seit unserer Eröffnung im Februar 2015 verarbeiten wir ausschließlich Produkte von Produzenten aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und der Ostsee. Wir möchten so unseren Gästen die Vielfalt zeigen, die Berlin, sein Umland und seine Produkte bieten sowie die Produzenten, die in und um Berlin erzeugen, unterstützen. Wir kennen unsere Produzenten, tauschen uns mit Bauern, Fischern, Jägern und Förstern aus und entdecken so auch die Schönheit der Region um die Hauptstadt.

 

Gastronomie Trends hin oder her. Bei uns erleben Sie ehrliche Küche und erstklassige Frische. Wir konzentrieren uns auf zwei bis vier Geschmäcker pro Gericht. Dabei ist das Produkt der Star und begeistert durch seine Purheit. Da wir ausschließlich regional verfügbare Produkte verarbeiten, finden Sie bei uns keinen Pfeffer, keine exotischen Gewürze, keine Schokolade und auch keine Zitrusfrüchte oder Ähnliches. Wir konzentrieren uns auf das, was die Natur uns gibt. Wir suchen das Naheliegende, das Einfache, und davon das Gute.

 

Viele Trend Restaurants in Berlin setzen auf vegetarische, vegane oder glutenfreie Speisen. Bei uns gibt es grundsätzlich nur ein Menü für alle. Auf Allergien, Unverträglichkeiten oder bestimmte Ernährungsweisen nehmen wir aber gern nach Rücksprache mit uns Rücksicht!

 

Neues Restaurant in Berlin – alte Traditionen  

 

Wir Nobelharts lieben nicht nur gutes Essen, sondern auch geschmackvolle Getränke. Deshalb unterstützen wir den neuen Trend und wünschen uns, dass mehr Produzenten die uralte Methode anwenden, reiche Ernten komplett zu verwerten, wertig zu arbeiten und Produkte zu liefern, die qualitativ Wein, Bier oder Schnaps in nichts nachstehen. 

 

Produzenten, die den Mut haben, auch bei vermeintlich einfachen Dingen, wie Vergorenem aus Früchten, nach maximaler Qualität zu streben und den Verbraucher nicht mit 08/15-Plörre für Zweifuffzig abzuspeisen. Die nicht die Reste, sondern das Beste vergären, um uns und somit Ihnen das Beste zu geben, was in ihrer Möglichkeit steht. Wir unterstützen das und möchten mit den uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten einen Bedarf schaffen, der letztlich für alle von Nutzen ist.