Das Gespann - Nobelhart & Schmutzig - Speiselokal
13822
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-13822,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Billy Wagner

Micha Schäfer

Juliane Möller

Katrin Engelen

Bastian Laschet

Chiara Strobl

Samuel Teye-Osom

Inhaber, Wirt und Sommelier des Nobelhart & Schmutzig ist Billy Wagner. Nachdem er das Speiselokal am 11. Februar 2015 eröffnete, wurde es vom Guide Michelin nach neun Monaten mit dem ersten Stern ausgezeichnet. Hinzu kamen 16 von 20 Punkten im Gault Milan.

 

Chef in der Küche ist Micha Schäfer. Er und sein Team führen die Gäste durch den Abend, indem sie die Speisen und Menüfolge vorgeben. So geben sie ihnen das Gefühl, bei Menschen zu essen, denen sie vertrauen können. Den gebürtigen Schweizer zog es 2008 nach Berlin, wo er unter anderem als Koch jobbte. Nach einem kurzen Stopp für ein Theologiestudium in Gießen, entschied er sich 2010 dann doch für die Ausbildung zum Koch. 2012 bekam Micha eine Stelle in der Villa Merton, ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen und 18 Punkten im Gault Millau. Küchenchef Matthias Schmidt involvierte ihn stets in seine kreativen Prozesse und so lernte Micha Schäfer schnell die Vorzüge der regionalen Küche, die bis heute seine oberste Prämisse in der Zubereitung seiner Gerichte darstellen. Seit der Eröffnung des Nobelhart und Schmutzig ist er dort für die Küche verantwortlich.