Gesalzener Sellerie

03 Jun Gesalzener Sellerie

  • 1 Stck. kleiner Knollensellerie von einer guten Gärtnerei
  • 2 kg Salz von der Saline Luisenhall


Der Ursprung war eine Idee von Sebastian Frank. Sebastian Frank ist der Inhaber & Küchenchef des Restaurants Horváth am Paul-Lincke-Ufer in Berlin Kreuzberg. Dieser hat den Sellerie im Salzteig gegart. Wir haben uns von der Idee inspirieren lassen und gehen folgendermaßen vor:

Den Sellerie waschen, abtrocknen und mit komplett Salz bedecken. Für ca. 3-4 Wochen bei Raumtemperatur stehen lassen und ab und zu wenden.

Wenn er gut eingeschrumpft ist, kann er aus dem Salz genommen werden. Gut abwaschen und eventuell im Dehydrator oder im Ofen bei circa 50 Grad nachtrocknen. Der Sellerie muss steinhart sein.

Nun kann man den Sellerie einfach bei Raumtemperatur lagern.

Verwendet wird er als salziges Gewürz, zum Beispiel zu Pilzen oder Rind. Einfach über das entsprechende Produkt hobeln.