Albanisch – deutscher Abend im Nobelhart & Schmutzig.

14 Dez Albanisch – deutscher Abend im Nobelhart & Schmutzig.

Wie, du warst noch nie Albanien? Das heißt, du kennst das Mullixhiu von Bledar Kola nicht? Da musst du hin, meinte Ursula Heinzelmann zu mir. Also haben wir auf dem Weg nach Griechenland einen Abstecher nach Albanien, in das brodelnde Tirana gemacht und dort ein postkommunistisches Land im hauptstädtischen Konsumrausch erlebt. Mittendrin: dieser junge Bledar Kola mit seinem kleinem Mullixhiu. Der geht genau in die andere Richtung, zurück zu den Wurzeln, zu den Großmüttern, und kreiert so die albanische Küche auf ganz neue, alte Weise.

Das ist allen anderen so krass weit voraus, das ist gerade subversiv – und nicht nur spannend, sondern richtig gut.

Wir sind stolz, einen der wichtigsten Köche unserer Zeit hier in Berlin begrüßen zu dürfen. Ich könnte Ihnen jetzt noch viel erzählen, wieso Sie hier buchen sollen und uns ihr sauer Verdientes in den Rachen schmeißen. Mache ich aber nicht, weil in der Kürze die Würze liegt – und wenn das nicht reicht: selbst schuld!

Bitte teilen Sie uns Ihre Allergien oder Unverträglichkeiten mit. Die Plätze sind limitiert, wir raten zu baldiger Anmeldung.

Termin: Samstag, 1. Februar 2020, 19.00 Uhr | Albanisch-deutscher Abend mit Bledar Kola und Micha Schäfer | Eine Speisefolge von Bledar Kola & Micha Schäfer | Getränke von Andreas Fissel und Billy Wagner  |  Das Buch: Die neue albanische Küche von Bledar Kola, Ursula Heinzelmann  | 265,00 Tacken pro Person all-in

Ort: Speiselokal Nobelhart & Schmutzig | Friedrichstraße 218 | 10969 Berlin

Bitte direkt unter   oder telefonisch unter +49 30 259 40610 | Fax geht auch +49 30 259 40611 (wer benutzt das eigentlich noch?)